Highlights der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse 2020

Die u.g. Abbildungen sind auch unter der Rubrik Pressefotos verlinkt

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Stundenbuch. Horae B. M. V. für den Gebrauch von Paris. Paris, um 1405–07: Ein Stundenbuch vom jungen Mazarine-Meister, mit einer Miniatur von einem unbekannten Meister, vielleicht vom Mittelrhein.
Lateinische und französische Handschrift auf Pergament.
€ 680 000,–
Antiquariat Bibermühle – Heribert Tenschert
 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

(Dialogus inter clericum et militem super dignitate papali et regia). – Disputatio i(n)ter clericum et milite(m) sup(er) potestate prelatas ecclesie atq(ue) principibus terrarum commissa sub forma dyalogi incipit feliciter. – Compendium de vita anticristi. (Köln, Drucker von Pseudo Augustinus, um 1473). 4to (20,5:17,4 cm).
€ 18 000,–
Reiss & Sohn Buch- und Kunstantiquariat

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Besler, Basilius. Hortus Eystettensis sive diligens et accurata omnium plantarum quae in viridariis arcem episcopalem ibidem cingentibus conspiciebantur delineatio … 1713 [Eichstätt, Strauss, 1713-ca. 1750]. 2 large volumes, Imperial folio. 536 x 430 mm. Luxurious collector’s binding, in antique style, full decorated and marbled brown leather, gold borders on the covers, gold emblem in the middle that incorporates the arms of the Prince-Bishop of Eichstätt, gold ornaments on the spines.
A total of 367 watercolored plates. Very rare third edition. € 280 000,–
Antiquariato Librario Bado e Mart
 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Fierrabras – Eyn schöne kurtzweilige Histori von eym mächtigen Riesen auß Hispanien, Fierrabras gnant, der eyn Heyd gewest, und bei zeiten des Durchleuchtigsten großen Keyser Karls gelebt. Mit 20 (4 wiederh.) Holzschnitten. € 11 000,–
Antiquariat Burgverlag

 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Cotta, Friedrich (Christoph). Strasburgisches politisches Journal, eine Zeitschrift für Aufklärung und Freiheit, herausgegeben durch Friedrich Cotta, Bürger von Frankreich.
Strasburg in Frankreich im vierten Freiheits-Jahr. [Tübingen: Cotta 1792]. 15 Hefte in der originalen, bedruckten Broschur der Lieferung. Kl.-8vo. € 3800,–
Fons Blavus Antiquariat

 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Tabak – Der Teutsche Taback-Trincker. Nürnberg, Johann Hoffmann, ca. 1680. Einblattdruck mit halbseitigem Kupferstich, darunter Text in drei Spalten. Blattgr.: 38,5×30 cm. € 4800,–
Antiquariat Uwe Turszynski

 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Dresden – Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto. Neumarkt mit der Frauenkirche vom Jüdenhof aus, „Perspective de la Facade de la Gallerie Roiale avec une partie de l’Eglise Nôtre Dame Vue de la grande Garde et de la Pirnaische Gasse, aiant de l’autre cote le Gewandthaus.“, Radierung n. u. v. Bernardo Bellotto (gen. Canaletto), dat. 1749, 55,1×84,5 cm. € 13 000,–
Antiquariat Clemens Paulusch

 

Presse-Downloads
Bild 1 
Bild 2 - Fleming Fotografie
Zum Katalogeintrag hier 

Fleming, Ian. Archive of his correspondence with Edith von Morpurgo, an Austrian girlfriend.
London: 1934–35. € 40000,–
„Ich küsse Dich XX“ – Briefe und ein Telegramm in deutscher Sprache; ein Brief zerrissen von der Empfängerin, eine Fotografie von Fleming in den österreichischen Bergen; das Archiv einer leidenschaftlichen Beziehung.
Antiquariat Peter Harrington

 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Armstrong, Louis, Ella Fitzgerald, Mahalia Jackson, Count Basie, Dave Brubeck, Oscar Peterson, Buddy Guy, John Lee Hooker, Wayne Shorter, Thelonious Monk u. v. a. Sammlung von 55 Programmheften zu Jazz- und Blues-Festivals mit eigenhändigen Widmungen und Unterschriften von über 100 Musikern. München, Berlin und Frankfurt, 1958–1971. Meist 4°. Mit zahlreichen Fotografien. Ca. 970 Seiten. Farbig illustrierte Original-Broschuren. € 5500,–
Eberhard Köstler Autographen & Bücher

 

Presse Downloads

Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3 
Zum Katalogeintrag hier 

Schmidt-Rottluff, Karl. 9 Holzschnitte. München, Kurt Wolff (1918). 67×51,5 cm. Folge von 9 sign. Orig.-Holzschn. von Karl Schmidt-Rottluff. Lose Graphiken, jeweils eingelegt in Kartondecken, zus. in Umschlag u. Halbleinwand-Mappe mit Deckeltitel. € 48 000,–
Antiquariat Peter Kiefer

 

 

Presse-Download hier
Zum Katalogeintrag hier 

Jürgens, Grethe. Das wunderliche Bilderbuch. Mit 9 ganzs. farbigen Lithographien von Grethe Jürgens. Gleiwitz. Druck und Verlag Offsetdruckerei (um 1935).
22,8 x 30 cm. 9 nn. Bl. € 4400,–
Antiquariat Sabine Keune

 

Baden-Württemberg im Hölderlin-Jubiläumsjahr

2020 wird Friedrich Hölderlins 250. Geburtstag gefeiert. Wie kaum ein anderer Dichter hat er die deutsche Sprache bereichert. Begeistert von den Idealen der Französischen Revolution, tief verbunden mit der Antike und voller Sehnsucht nach inniger Verbundenheit von Mensch und Natur, weist er zugleich den Weg in die Moderne. Hölderlins Werk und seine Wirkung hatten ihren Ausgangspunkt in Württemberg.

Mehrere Aussteller präsentieren aus diesem Anlass wertvolle Drucke und Ausgaben.

Verweis auf die Pressemitteilung, Seite 7 - Link hier

Antiquariat Herbert Blank 
Zum Katalogeintrag hier 

Hölderlin, Friedrich. Hyperion oder der Eremit in Griechenland. Erster Band. Tübingen, Cotta, 1797. 160 Seiten. Marmorierter Pappband mit Rückenschild.
Erste Ausgabe, außerordentlich selten. – 1799 folgte ein zweiter Band. – Sehr gutes, frisches Exemplar der ersten Buchveröffentlichung Hölderlins, kaum gebräunt.   Preis: 9000,- EUR

Hölderlin, Friedrich. Die Trauerspiele des Sopho­kles. Übersetzt von Friedrich Hölderlin. 2 in 1 Band. Frankfurt, Wilmans, 1804. 2 Blatt, 108; 103 Seiten, 1 Seite Verbesserungen. Lederband der Zeit mit Rückenschild und dekorativer -vergoldung.
Erste Ausgabe der sehr seltenen zweiten Buchveröffentlichung Hölderlins. Enthält die Übersetzungen von „Oedipus der Tyrann“ und „Antigone“ mit Anmerkungen Hölderlins. – Schönes Exemplar, auf Bütten gedruckt, gering gebräunt; Exlibris.   Preis: 12000,- EUR

Hölderlin, Friedrich. Gedichte. Stuttgart und Tübingen, Cotta, 1826. 2 Blatt, 226 Seiten, 1 Blatt. Pappband der Zeit in grüner Lederkassette mit Goldprägung.
Erste Ausgabe, sehr selten. Die von Ludwig Uhland und Gustav Schwab herausgegebene Sammlung enthält 69 Gedichte und den Erstdruck von „Der Tod des Empedokles“. – Frisches, kaum gebräuntes Exemplar.  Preis: 12000,- EUR

 

 

 


Instagram Posts (@antiquare_de)

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf